Zusammen am Erfolg arbeiten

Unsere Anbauer möchten hervorragende Leistungen erbringen. Dies bedeutet, dass sie alles Menschenmögliche tun, um maximale Erträge und optimale Qualität zu erzielen. Dies erfordert nicht nur die richtige Pflanzensorte, sondern auch Leidenschaft, Wissen, Erfahrung und Zusammenarbeit mit einem wertvollen Partner wie De Ruiter.
De Ruiter ist auf die Zucht, die Produktion und den Vertrieb von Hybrid-Saatgut für den Anbau von Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen und Zucchini in Gewächshäusern spezialisiert. Unsere hochwertigen Unterlagen, die wir schon seit Jahrzehnten erfolgreich vertreiben, spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Mit diesen Unterlagen sind unsere Anbauer ihren Wettbewerbern meilenweit voraus.
Maßgeschneiderte Dienstleistungen. Spezifisches professionelles Know-how. Ständige Neuerungen. Dies sind die Bestandteile unseres Versprechens, jedem Kunden zu helfen, immer und immer wieder Meisterwerke zu erzeugen.

Führend im Innovationsbereich
De Ruiter ist führend in der Bereitstellung von Anbaulösungen für Gewächshäuser, die nicht nur Erträge, sondern auch die Lebensqualität verbessern. Dies reicht von der Pflanzenzucht bis zur Einzelkornaussaat, dem biochemischen Pflanzenschutz und der Pflanzenanalytik. Nur 111 Unternehmen weltweit investieren über eine Milliarde Dollar pro Jahr in Forschung und Entwicklung. Wir gehören dazu. Jeder Cent unseres Budgets für Forschung und Entwicklung wird dafür ausgegeben, Probleme mit Schädlingen, Witterungsbedingungen und Unkraut zu lösen und gleichzeitig Nährwert und Geschmack zu verbessern.

Jahrzehntelange Erfahrung

Heutzutage

De Ruiter schöpft Inspiration aus Kreativität und professionellem Know-how, die zusammen die Grundlage für Innovation bilden. Die Teams von De Ruiter arbeiten ununterbrochen an einer Verbesserung der Produktleistung. Ihnen stehen zu diesem Zweck umfangreiche Anbauprogramme und große Investitionen in Forschung und Entwicklung zur Verfügung. Hierdurch ist das Unternehmen führend in der Branche. De Ruiter richtet sich auf eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Kunden, sodass sie ihr nächstes Meisterwerk erzeugen können.

2018 

Bayer erwirbt Monsanto inklusive der Saatgutmarken, De Ruiter und Seminis. Bayer verpflichtet sich zur Entwicklung intelligenterer Methoden für den Anbau gesünderer Pflanzen, welche sowohl ökologischer als auch ökonomischer sind. Mit einem breiten Spektrum an Technologien und einem Team aus talentierten Wissenschaftlern verpflichtet sich Bayer, seinen Kunden und Partnern mehr Innovationen und mehr Nutzen zu bieten. 

2012

De Ruiter Seeds segmentiert seine Produkte, um so besser ein auf die einzelnen Gemüsearten zugeschnittenes Know-how liefern zu können. De-Ruiter-Produkte werden derzeit mithilfe eines Netzwerks vertrieben, das aus einem eigenen Team von Saatgutspezialisten besteht. Dieses bietet Anbauern, Händlern und Pflanzenzüchtern personalisierte Dienstleistungen.

2008

De Ruiter Seeds wird Teil von Monsanto. Hierdurch wird Monsantos Fachwissen im Bereich der Züchtung und Landtechnik mit De Ruiters außergewöhnlichem Genpool und seiner Erfahrung mit dem geschützten Anbau vereint. Diese Partnerschaft ist für alle Parteien - einschließlich der Kunden - das Erfolgsrezept schlechthin.

1990er-Jahre

De Ruiter erzielt große Erfolge durch Förderung der Entwicklung von Unterlagen.

1980er-Jahre

De Ruiters Produktsortiment wird mit Paprika und Auberginen erweitert.

1970er-Jahre

De Ruiter stellt seine erste Innovation vor: „Sporu“, eine Gurkensorte, die gegen das gefürchtete Spot-Virus immun ist. Bald darauf schon stellt das Unternehmen „Sonato“ vor, eine Tomatensorte, die gegen das Tabakmosaik-Virus immun ist. Dies erwies sich als großer Durchbruch im internationalen Gartenbau.

1945

De Ruiter Seeds wird am 01. Juli im niederländischen Bleiswijk gegründet. Wouter de Ruiter startet eine kleine Firma, die Saatkartoffeln sowie landwirtschaftliches und Gartenbausaatgut produziert. Recht schnell schon erweitert er seine Aktivitäten, indem er Saatgut selbst erfolgreich selektiert, züchtet und produziert.

 
Bayer erwirbt Monsanto inklusive der Saatgutmarken, De Ruiter und Seminis. Bayer verpflichtet sich zur Entwicklung intelligenterer Methoden für den Anbau gesünderer Pflanzen, welche sowohl ökologischer als auch ökonomischer sind. Mit einem breiten Spektrum an Technologien und einem Team aus talentierten Wissenschaftlern verpflichtet sich Bayer, seinen Kunden und Partnern mehr Innovationen und mehr Nutzen zu bieten.
Bayer erwirbt Monsanto inklusive der Saatgutmarken, De Ruiter und Seminis. Bayer verpflichtet sich zur Entwicklung intelligenterer Methoden für den Anbau gesünderer Pflanzen, welche sowohl ökologischer als auch ökonomischer sind. Mit einem breiten Spektrum an Technologien und einem Team aus talentierten Wissenschaftlern verpflichtet sich Bayer, seinen Kunden und Partnern mehr Innovationen und mehr Nutzen zu bieten.
2012
2012
2008
2012

RESSOURCEN

  • Tipps zur Handhabung von Saatgut und Pflanzen

    TIPPS ZEIGEN

LERNEN SIE DAS TEAM KENNEN

Unser Team hilft Ihnen gerne, die Informationen zu finden, die Sie benötigen, um die beste Sorte für Ihre Anbaubedingungen wählen zu können.

EINEN VERKAUFSBERATER FINDEN